Géza Terner wurde als Sohn eines Austro-Ungarn und einer Französin in Graz geboren.

Nach einer beschaulichen Kindheit unter Heuschobern und großen Tannen in der Steiermark verschlug es seine Familie nach Portugal, wo er 1994 an der französischen Schule in Lissabon maturierte.

Nach einem einmonatigen Jusstudium entschied er, seine Erfüllung im Tourismus zu suchen und zog nach der Ausbildung zum Tourismus-Manager nach Paris.

Der Büroalltag entsprach aber nicht dem lustigen Pariser Leben, dass sich Géza Terner naiverweise vorgestellt hatte.

Also zog er nach Wien, um Schauspieler zu werden.

Während der Ausbildung an der Schauspielschule Prof. Krauss schrieb er Sketches und gewann mit gleichgesinnten Komplizen zahlreiche Kabarettpreise in Österreich und Deutschland.

Zugleich begann er seine Laufbahn als Schauspieler am Wiener Theater Drachengasse.

Seitdem ist viel passiert: Gastauftritte bei Josef Hader, eine gemeinsame Arbeit mit Catherine Deneuve in „Marie Bonaparte“, Gastrollen in „Tatort“, und viele spannende Rollen am Theater und im Kabarett.

Géza Terner lebt und arbeitet, meistens sehr glücklich, in Wien.

IMPRESSUM

 

Medieninhaber: Géza Terner

Hersteller: Géza Terner
Verlags- und Herstellungsort: Wien

Kontakt: gezaterner@gmx.at