30. Mai 2021: Das Schuljahr in der Schauspielschule Wien, wo ich unterrichte, neigt sich dem Ende zu. Einige meiner Schüler und Schülerinnen begeistern mich immer wieder und haben in diesem Jahr beeindruckende Fortschritte gemacht. Ihr Enthusiasmus bekräftigt mich in meiner Leidenschaft als Schauspiellehrer!

 

15. Mai 2021: Wegen der Pandemie wurde die Diagonale, das Festival des österreichischen Films von März auf Juni verschoben. Von 08. bis 13. Juni habe ich wieder die ehrenvolle Aufgabe, als Saalregisseur bei der Eröffnung in der List-Halle und dann in einem der Diagonale-Kinos ein bissl den Ablauf zu koordinieren. Ich freue mich sehr auf Graz!

 

26. April: Ich hatte letztes Jahr die wunderbare Aufgabe, einen Spot auf Französisch für die Österreich-Werbung aufzunehmen. Heute habe ich die ebenso ehrenvolle Aufgabe, einen weiteren Spot für die Österreich-Werbung aufzunehmen. Diesmal auf Spanisch! Beide Spots findet ihr hier auf meine Webseite unter "Audiosamples".

 

23. März 2021: Letztes Jahr war ich der Schärdinger-Papa in 4 Tv-Spots. Heute und morgen stellt sich der Papa wieder vor die Kamera und wird mit einem sympathischen und hochprofessionellen Team der Film-Factory einige weitere Spots drehen. Hoffentlich gefallen sie euch!

 

08. März 2021: Meiner französischen Muttersprache verdanke ich eine Serie von Werbespots, die ich für Innocent Schweiz aufnehmen durfte. Heute folgt die Aufnahme des nächsten Spots!

 

20. Dezember 2020: Heute habe ich mit befreundeten Komplizen eine neue Version des Liedes "Maruxa" vom portugiesischen Sänger José Afonso auf Galicisch aufgenommen. Vielleicht spielen ja portugiesische und nordspanische Radiosender irgendwann meine Version im Radio... Oxalá, ojalá!

03. Sept. 2020: In Kürze beginne ich wieder an der Schauspielschule Wien zu unterrichten und freue mich sehr!!

20. Okt. 2020: Die Viennale hat mich zum 6. Mal beauftragt, die Preisverleihung der diesjährigen Viennale am 01. Nov. im Gartenbaukino, einem der größten Kinos Wiens, zu moderieren. Juhuu!!"

 

27. April 2020: Es gibt Tage, die könnten nicht besser enden. Ich habe gerade eine Nachricht von Christian Spatzek, dem Intendanten der Festspiele Stockerau bekommen. Er hatte mir im November den Auftrag erteilt, "La puce à l'oreille" (Der Floh im Ohr) von G. Feydeau neu zu übersetzen. Sein Kommentar zu meiner Neufassung: "GROSSARTIG".

02. April 2020: Ich habe soeben die Übersetzung und Neufassung von "Der Floh im Ohr" von Georges Feydeau fertiggestellt. Über zwei Monate habe ich an diesem wunderbaren Stück gearbeitet und versucht, den Geist der Originalversion so unverfälscht wie möglich ins Deutsche zu übersetzen. Das Publikum der Festspiele Stockerau wird darüber entscheiden, ob es mir gelungen ist...

22.März 2020: Ich habe soeben erfahren, dass ich als Sprecher für die Radiospots der Kampage „Österreich #glaubandich" der Erste Bank ausgesucht worden bin. Große Freude!!!!

 

10. März 2020: Die Schauspielschule Wien, wo ich unterrichte, hat beschlossen, den Unterricht online fortzuführen. Anfangs hatten wir alle Bauchweh, aber es funktioniert wunderbar! Die Studentinnen und Studenten sind flexibel und motiviert. Kein Bauchweh mehr, nur mehr Freude!

 

10. Februar 2020: Heute war mein erster Drehtag für die Werbekampagne "So schmeckt mir das Leben" von Berghof Milch. Sehr professionelles, freundliches und kollegiales Team von der Film Factory, eine wunderbare Kollegin, Dagmar Bernhard, die meine Frau spielt, und zwei lustige, liebe Kinder, Benny und Chiara, die meine Kinder spielen. Ich freue mich sehr auf die nächsten Drehtage!!!

26. Jänner 2020: Heute habe ich erfahren, dass ich in der Werbekampagne "So schmeckt mir das Leben" von Berghof Milch, den Vater spielen werde! Ich freue mich!!!

 

03. Dezember 2019: Ich freue mich sehr, vom Intendanten der Festspiele Stockerau, Christian Spatzek, mit einer Neuübersetzung von "La puce à l'oreille" (Der Floh im Ohr) von Georges Feydeau beauftragt worden zu sein!